LullaMe Germany

FAQ

Was ist LullaMe Solina?

Die LullaMe Solina ist eine automatisch schaukelnde und atmungsaktive Schlaflösung, die in das Babybett integriert wird.

Unsere Schlaflösung wurde mehrfach ausgezeichnet und ist keine gewöhnliche Matratze. Zusätzlich zu den sanften und natürlichen Schaukelbewegungen verfügt sie über mehrere Sicherheitsmerkmale, darunter der Bettbezug aus feuerfestem Öko-Tex-zertifiziertem Gewebe, der eine freie Luftzirkulation ermöglicht und das Baby auch bei sommerlicher Hitze trocken hält.

Für wen ist die LullaMe Solina gedacht?

LullaMe Solina benutzen Familien mit einem Baby. Die sanfte Schaukelbewegung kann für Babys bis 10 kg verwendet werden. Als normale, luftige Matratze ist LullaMe Solina für Babys bis 20 kg verwendbar.

Was ist die Magie hinter der Bewegung?

Es ist keine Magie, es ist Wissenschaft! Laut einer Studie der Universität Genf hilft eine sanfte Schaukelbewegung nicht nur Säuglingen, sondern auch Erwachsenen, schneller einzuschlafen und länger im Tiefschlaf zu bleiben. Die sanften Schaukelbewegungen helfen dabei, die Gehirnwellen in neuronalen Netzen zu synchronisieren, was für den Schlaf wesentlich ist. Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

Klingt zu schön, um wahr zu sein. Funktioniert LullaMe Solina wirklich?

Ja! Natürlich sind Babys Individuen von klein auf und die Vorteile variieren von einem Baby zum anderen. Laut unseren Kunden erleichtert LullaMe Solina bei der Beruhigung, ermöglicht das schnellere Einschlafen und verhilft auch zu längeren Schlafphasen.

Die beruhigende Wirkung von LullaMe Solina wird häufig noch verstärkt, wenn es gleichzeitig mit weißem oder rosa Rauschen angewendet wird. Es gibt sichere Beweise, dass weißes Rauschen den Schlaf fördert. Rosa Rauschen ist wie weißes Rauschen, aber anstatt über die Frequenzen hinweg die gleiche Leistung zu haben, wird rosa Rauschen bei niedrigeren Frequenzen lauter und kräftiger (stellen Sie es sich als weißes Rauschen mit aufgedrehtem Bass vor). Dies wird beim Baby ein Sicherheitsgefühl (eingeschlossener Raum, Bewegung und Geräusch), das aus dem Mutterleib kennt, erzeugen. Es kann auch hilfreich sein, dem Baby einen Schnuller zu geben und die Beleuchtung zu dimmen.

Woher weiß ich, ob LullaMe Solina meinem Baby hilft?

Wenn sich Ihr Baby beruhigt und in der Bewegung einschläft, zum Beispiel auf Ihrem Schoß, in einem Kinderwagen, in einem Auto oder auf einer Babywippe, dann hilft auch Ihnen LullaMe Solina sehr wahrscheinlich. Bei Neugeborenen sind die Vorteile in der Regel sofort oder innerhalb weniger Tage sichtbar, während ältere Babys einige Tage oder sogar eine Woche benötigen, um sich an LullaMe Solina zu gewöhnen.

Kann mein Baby auf LullaMe Solina leichter einschlafen als auf meinem Schoß?

Ja. Viele Babys beruhigen sich in dieser Bewegung. Die sanfte Schaukelbewegung von LullaMe Solina ist kontinuierlicher als die von den Eltern erzeugte Bewegung, was das Einschlafen erleichtert.

Ist mein Schoß nicht der beste Ort, an dem mein Baby schlafen kann?

Wir empfehlen so viel Nähe wie möglich (das Baby auf dem Schoß halten, Haut- und Augenkontakt zwischen Kind und Elternteil, Streicheln). Das Baby profitiert in vielerlei Hinsicht von der sanften und sicheren Berührung der Eltern.

Manchmal sind die Eltern jedoch erschöpft, wenn das Baby ständig gehalten und geschaukelt werden muss. In solchen Situationen kann LullaMe Solina das Wohlbefinden der gesamten Familie fördern. Ausgeruhte Eltern können die Momente des ersten Jahres ihres Babys genießen und wirklich anwesend sein.

Kann mein Baby von der LullaMe Solinas Bewegung abhängig werden?

Die Benutzer unserer Matratze sagen, dass es ihren Babys nach dem Absetzen von LullaMe Solina leichtgefallen ist, auf einer normalen Matratze weiter zu schlafen.

Kann ich mein Baby zuerst in meinem Schoß einschlafen lassen und es danach auf die LullaMe Solina Matratze legen?

Natürlich kann das auch so gemacht werden und viele tun das auch. Laut dem finnischen Institut für Gesundheit und Wohlbefinden (THL) schlafen Babys, die sich selbstständig beruhigen, oft länger und ohne aufzuwachen als Babys, die von einem Elternteil in den Schlaf geschaukelt wurden. Daher ist es gut, wenn das Baby allmählich lernt, ohne die Hilfe eines Elternteils einzuschlafen. Lassen Sie Ihr Baby jedoch nicht weinen, da die Not des Kleinen das Einschlafen erschwert. LullaMe Solina hilft Kindern nachweislich, selbstständig einzuschlafen.

Ich bin es gewohnt, neben meinem Baby zu schlafen. Kann ich LullaMe Solina im Bett der Eltern ablegen?

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, LullaMe Solina nicht im Bett der Eltern zu benutzen. Einige Eltern benutzen ein Kinderbett als Fortsetzung eines Familienbetts, wenn eine Seite des Kinderbetts abgesenkt werden kann. Andere Eltern benutzen LullaMe Solina nur für Nickerchen und schlafen nachts in einem Familienbett. Jede Familie kann LullaMe Solina so verwenden, wie es am besten passt.

Kann ein Baby mehrere Arten des Einschlafens gleichzeitig lernen?

Ja, das kann es. Wenn Ihr Baby Schwierigkeiten beim Einschlafen hat, Sie ihm aber nach und nach beibringen möchten, selbstständig einzuschlafen, wählen Sie einen Zeitpunkt, an dem es am wenigsten weint. Sie können LullaMe Solina abends und nachts als Stütze verwenden und das Baby z.B. tagsüber ohne Bewegung einschlafen lassen.

Wird die Bewegung die ganze Nacht benutzt? Wann sollte ich die Bewegung ausschalten?

Jedes Baby ist ein Unikat. Sie können die Schaukelbewegung die ganze Nacht über aufrechterhalten, wenn Ihr Baby damit besser schläft, oder Sie können diese ausschalten, nachdem Ihr Baby eingeschlafen ist.

Hilft die Matratze auch bei Koliken, Reflux, Allergien und Blähungen?

Nach Kundenberichten hilft LullaMe Solina bei vielen Schlafproblemen. Natürlich ist LullaMe Solina kein Allheilmittel gegen Koliken, Reflux, Allergien oder Blähungen. Es kann aber dazu führen, dass sich Ihr Kind besser fühlt. Sie sollten immer in erster Linie einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Bedenken bei Ihrem weinenden Baby haben und alles was Sie zu Hause ausprobiert haben, nicht hilft. Beruhigt sich Ihr Baby und schläft in der Bewegung des Kinderwagens oder eines Autos ein, profitieren es wahrscheinlich auch von LullaMe Solina.

Kann die Änderung des Tagesrhythmus unsere Probleme mit dem Schlafen beheben?

Ja. Obwohl die Entwicklung des Schlafes die Entwicklung des Zentralnervensystems widerspiegelt, können Eltern ihrem Baby in den ersten Lebensmonaten helfen, den richtigen Schlafrhythmus zu finden. Das Gefühl der Sicherheit ist die Grundlage für einen guten Schlafrhythmus, und das Baby muss das Gefühl haben, dass Hilfe verfügbar ist, wenn es diese benötigt.

Lässt LullaMe Solina mein Baby die ganze Nacht schlafen?

Dies ist äußerst unwahrscheinlich. Die durchschnittliche Nacht eines kleinen Babys dauert 3 bis 4 Stunden, und wenn das Baby beginnt, sich in ein Kleinkind zu verwandeln, sind es in der Regel fünf Stunden ununterbrochener Schlaf. Die individuellen Schwankungen sind jedoch hoch, aber LullaMe Solina erleichtert normalerweise das Einschlafen und die Schlafphasen sind länger.

LullaMe Solina arbeitet mit Strom. Kann das für mein Baby gefährlich sein?

LullaMe Solina verwendet dieselbe Niederspannung (12 V) wie Spielzeug. Die Spannung wird nur an den gekapselten Motor in der unteren Ecke von LullaMe Solina angelegt. LullaMe Solina enthält auch mehrere Sicherheitsmechanismen, um sicherzustellen, dass es nicht überhitzt und bei Bedarf ausgeschaltet wird.

Sicherheit hat bei unseren Produktentwicklungen oberste Priorität. Auf der Matratze befinden sich keine losen Teile, an denen sich beispielsweise die Finger einklemmen könnten. Die maschenartige Struktur des Bettbezugs ermöglicht den freien Luftstrom. Die verwendeten Stoffe sind Öko-Tex-zertifiziert und feuerfest. Sie können sich genauso sicher fühlen, wenn Ihr Baby auf LullaMe Solina schläft, wie auf einer normalen Matratze.

Wie kann ich die verschiedenen Geschwindigkeiten und einen Timer verwenden?

LullaMe Solina bietet fünf Geschwindigkeiten für die sanfte Schaukelbewegung an. Babys beruhigen sich bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Hören Sie also bei der Wahl der Geschwindigkeit auf Ihr Baby. Wenn Ihr Baby übermäßig müde ist, ist es oft eine gute Idee, mit der höchsten Geschwindigkeit zu beginnen und sie allmählich zu senken, sobald sich das Baby beruhigt hat. Wenn Ihr Baby unter Reflux leidet, empfehlen wir, mit der niedrigsten Geschwindigkeit zu beginnen und den Kopf des Bettes anzuheben. Wenn Sie die Matratze über einen längeren Zeitraum nachts benutzen, empfehlen wir die Geschwindigkeit 1 oder 2.

Der Timer kann so verwendet werden, wie es für Ihr Baby am besten geeignet ist. Zum Beispiel ziehen es manche vor, die Schaukelbewegung eine Stunde nach dem Einschlafen des Babys zu stoppen. Der Timer ermöglicht dies!

Wie laut ist LullaMe Solina oder ist es geräuschlos?

LullaMe Solina ist nicht ganz geräuschlos, aber relativ leise. Der Schallpegel variiert geringfügig abhängig vom Gewicht des Babys und der verwendeten Geschwindigkeit. LullaMe Solina verfügt über fünf Geschwindigkeitseinstellungen, von denen 1 und 2 in Geschwindigkeit und Klang am niedrigsten sind.

Der Schallpegel wird in Dezibel (dB) gemessen. Der Bereich von 5 dB bis 25 dB kann zum Beispiel mit dem Rauschen der Blätter eines Baumes verglichen werden, während der Bereich von 25 dB bis 50 dB mit dem Klang eines Computerventilators verglichen werden kann. Die normale Konversationslautstärke beträgt 50 bis 60 dB. Die übliche Geräuschgrenze liegt bei 80 dB. Die Geräuschpegel der Matratze bei niedrigster und höchster Geschwindigkeit mit Babygewichten von 3 und 10 kg sind nachstehend aufgeführt.

Geschwindigkeitsstufe dB Gewicht des Babys (kg)

1 - 34 dB - 3 kg

5 - 43 dB - 3 kg

1 - 35 dB - 10 kg 

5 - 48 dB - 10 kg 

Der Geräuschpegel im Mutterleib ist lauter als bei einem Staubsauger, der rund um die Uhr verwendet wird. Daher mögen Babys normalerweise den Klang von LullaMe Solina. Einige Eltern sind anfangs etwas beunruhigt vom Klang, aber in der Regel gewöhnen sich alle nach ein paar Tagen daran.

Kann ich ein Laken über dem LullaMe Solina Bettbezug verwenden?

Der Bettbezug von LullaMe Solina ist bereits eine Art Laken. Wenn Sie möchten, können Sie ein atmungsaktives Tuch darüberlegen. Um die strukturelle Atmungsaktivität zu erhalten, empfehlen wir die Verwendung eines Babyschlafsacks.

Wenn Sie es gewohnt sind, eine wasserdichte Unterlage zu verwenden, empfehlen wir, diese unter LullaMe Solina auf dem Boden des Kinderbetts zu platzieren. Wenn sich Ihr Baby nachts nass macht, können Sie einfach das Netzgewebe (das keine Flüssigkeiten aufnimmt) abwischen und den Bettbezug morgens waschen.

Wie wird LullaMe Solina gewaschen?

Der Bettbezug kann bei 60 Grad Celsius gewaschen und der Rahmen einfach sauber gewischt werden. Der Bettbezug trocknet in ca. einer Stunde. Einige unserer Benutzer fanden es hilfreich, zwei Bezüge zu haben.

Wann sollte ich die Schaukelbewegung beenden?

LullaMe Solina kann solange mit der Schaukelbewegung verwendet werden, bis das Baby 10 kg wiegt, und ohne Schaukelbewegung, bis zum 20 kg. Die Bewegung sollte gestoppt oder das Baby überwacht werden, wenn es im Alter von ungefähr sieben Monaten lernt selbständig aufzusitzen. LullaMe Solina kann jedoch als gewöhnliche luftige Matratze verwendet werden, nachdem das Baby das Sitzen gelernt hat.

Bitte beachten Sie, dass LullaMe Solina dicker als eine normale Matratze ist. Sobald das Baby das Sitzen oder Stehen lernt, muss LullaMe Solina in die unterste Ebene des Kinderbetts gelegt werden, damit das Baby nicht aus dem Kinderbett klettert.

Kann ich das Baby auf dem Bauch schlafen lassen?

Nach offiziellen Empfehlungen sollten Babys immer auf dem Rücken schlafen, und wir können keine Empfehlung aussprechen, die den aktuellen Pflegerichtlinien widerspricht.

Haben Sie weitere Fragen?

Bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Sie können uns eine E-Mail an service@lullame.com senden, uns über den Facebook Messenger (@LullaMe) kontaktieren oder uns unter +358 40 708 2001 anrufen.

 

Sie können LullaMe nicht in einem Geschäft in Ihrer Nähe finden?